Die Arten der Vinyl Folie

Mann kann Vinyl Folie aber auch in verschiedene Formen aber auch Muster zurechtschneiden.
So kann man sein Auto sehr leicht von anderen normal lackierten Autos abheben. Da man die Folie in verschiedenen Stärken aber auch Farben bekommt, kann diese leicht kombiniert werden und man bekommt tolle Motive auf sein Auto gezaubert. Natürlich kann man diese Folie auch in anderen Bereichen nutzen wie z.B. für Wände in der Küche oder im Wohnzimmer. So schneidet man sich bestimmte Motive wie z.B. eine Kaffeetasse aus der Folie aus, die Vorlagen dazu kann man sich ganz einfach aus dem Internet ausdrucken.

Jetzt schneidet man diese Motive aus und beklebt dann die Tapete damit. Mann kann also seiner Kreativität freien lauf lassen und die Vinyl Folie in den verschiedensten Bereichen einsetzen um so sein Auto aber auch seine Wohnung von der Küche bis hin zum Wohnzimmer verschönern.

Diese besondere Folie gibt es in ganz unterschiedlichen Variationen zu kaufen. Es gibt sie in ganz unterschiedlichen Farben von Hell bis Dunkel, aber auch in den verschiedensten Größen aber auch Stärken. Für Autos wird meistens eine dunklere Farbe gewählt wie z.B. Dunkelblau. Sie ist dann selbstklebend und meistens sollte man sie mit Wasser anfeuchten um sie so auf die gewünschte Oberfläche zu übertragen. Das schwierige an der ganzen Sache ist es die Folie möglichst Streifen und Bläschenfrei aufzutragen.

Hierbei ist es wichtig die Folie möglichst mit einem Hilfsmittel z.B. einem Lineal oder einem kleinen Holzklotz von oben nach unten oder auch links nach rechts zu bearbeiten.

Die Preise der Folie hängen ganz von der Materialstärke, der Farbe und natürlich der Größe ab. Für Hobbybastler ist diese Folie genau das richtige, da sie so vielseitig einsetzbar ist und man mit ihr die einfachsten Sachen noch schöner und individueller gestalten kann.